Bericht des Oberbergführers ob der Besteigung des mächtigen St. Fraß-Massivs

Wir schreiben den 20. Januar 2018 und unsere Reise beginnt in Neuss, einem Städtchen das sich malerisch an die Hänge der Rheinufer schmiegt. Auf sieben Hügeln finden sich allerhand Almen, die von den einheimischen urbar gemacht wurden. Im Hochsommer feiert das Städtchen Abtrieb, wenn aus der ganzen Gegend die Ochsen durch die Straßen gescheucht werden. Dafür werden diese besonders geschmückt, mit blauem oder grünem Tuch umwickelt und an die Tränken der Stadt geführt. Manch einer erlaubt sich einen Ulk und kleidet die Ochsen sogar wie Pinguine. Ein Städtchen nach meinem Geschmack, mit viel Herz.

Weiterlesen

Northern Identities

Es war eine heikle Mission. Ich, Lieutenant Arnold, hatte bereits die Passierscheine AA38 ausgegeben, die einen reibungslosen Einlass für die Einheit gewährleisten sollten. Niemand konnte damit rechnen, dass uns auf diesem Planeten ein Glutofen erwarten sollte, die Geräte meldeten einen unglaublichen Wert von 100°F (38°C). Für einen Agenten des Imperiums, der es gewohnt ist, die meiste Zeit seines Dienstes in den eiskalten Weiten des Alls abzuleisten, beinahe unerträglich. Und doch, Schwäche zeigen war keine Alternative und wie sich herausstellen sollte, hatten die Rebellen an eine Abkühlung des Etablissements gedacht, wohl um ihre „Kundschaft“ nicht zu vergraulen.

Weiterlesen

Die Nordlichter an der Nordsee

Zur diesjährigen Zugfahrt der Nordlichter zog es uns, wen wundert’s, gen Norden, genauer gesagt nach Norddeich an der Nordsee. Hier erwarteten uns vier Tage der Wonne, Erholung und Abenteuer, von denen wir in diesem Logbuch berichten möchten. Wir hoffen hiermit ein wenig Lesefreude bereiten zu können und freuen uns bereits jetzt auf die nächste Zugfahrt, deren Ziel jedoch noch ungewiss ist.

Weiterlesen

Das Neusser Mittelalterfest

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leser, nach einer etwas längeren Winterpause kehre ich, Pascàl Bongartz nun endlich wieder zurück an den Schreibtisch und werde Sie auch weiterhin mit lustigen Anekdoten aus dem Leben der Nordlichter beglücken.

Weiterlesen

Besuch im Krefelder Zoo

es begab sich am 06.07.2013, eigentlich ein Tag, wie jeder andere. Eigentlich! Doch nicht für uns, nicht für die Nordlichter. Wir konnten endlich wieder unser Patenkind besuchen. Das hört sich jetzt etwas hochtrabend an, denn es ist kein Kind aus Asien oder Afrika, nein wir haben jemanden adoptiert, der unsere Hilfe braucht und sich auch dankbar zeigt.

Weiterlesen

Herrentag mit den Nordlichtern

Am 9. Mai des Jahres 2013 war es wieder soweit – der alljährliche Männertag stand vor der Tür und auch die Nordlichter hatten wie jedes Jahr eine Marschroute mit Grill, Bier und guter Laune geplant.

Als Treffpunkt für diesen Tag war unsere fast schon zweite Heimat, Helpenstein, geplant, um 10:30 Uhr sollte die Reise losgehen. Nachdem Matthias und ich um halb elf dort ankamen, fanden wir niemanden von unserem Zug vor, also entschieden wir uns, unserem Ortsansässigen Zugkameraden Wolli einen Besuch abzustatten. Er bot uns, um die Wartezeit auf den Rest zu überbrücken, EIN Bier und EINEN Fernet an.

Weiterlesen

Zugausflug nach Bitburg

Eine Geschichte über eine Brauerei und ihre Stadtoder „Abends Bit, morgens fit!“ Hallo liebe Leser, heute berichte ich euch von unserem Wochenendausflug nach Bitburg.Weshalb Bitburg? Natürlich, weil Bitburg ein beschauliches Städtchen ist, das für seine Premium-Güter bekannt ist, vor allem das in Bitburg gebraute Bier. Welches das wohl sein mag,

Weiterlesen

Die Fahrt nach Münster

Morgen war es soweit, ich würde Fatma Heiraten. Die Tochter eines millionenschweren Öl-Scheichs in Syrien. Doch zuerst war es ein Tag wie jeder andere. Ich stand um neun Uhr auf und freute mich auf ein gutes Frühstück mit der Familie. Doch da machte mein großer Bruder schon Stress. Wir müssten uns beeilen, da die Bahn um kurz vor zehn los fahren würde. Achja, wie konnte ich das vergessen, heute wollten die Jungs ja mit mir nach Münster fahren um meinen Junggesellenabschied zu feiern. Ja, wir fuhren nach Münster, nicht nach Las Vegas, wo mich leichte Mädchen, Black Jack und viele leckere Kaltgetränke erwarten würden.

Weiterlesen

Der König der Seelöwen

Was ist länglich, braun und schwimmt im Wasser meist oben? Richtig, ein Seelöwe! Majestätische Kreaturen, die so elegant durchs Wasser gleiten wie eine Frau durch einen Schuhladen. Aber was haben die Nordlichter mit Seelöwen zu tun? Was die wenigsten Leute wissen ist, dass die Nordlichter ein ungemein gemeinnütziger Verein (krass

Weiterlesen