• Thegenkampf MMXX

    Der König ist tot, es lebe der König. Den Auftakt ins Jubiläumsjahr 2020 bildet unser diesjähriger Thegenkampf, die Ermittlung des neuen König des Nordens, dem Nachfolger von König Moe I.

  • Neujahrsgrüße

    wie den treuen Besuchern unserer Seite/ unseres Blogs schon aufgefallen sein wird, sind wir zu Beginn des Jahres umgezogen! Frisch zum Jubiläumsjahr 2020 geben wir uns auch digital ein neues Gewand. Wir haben Inhalt aus der Vergangenheit mitgenommen und neues Eingepflegt. Wir hoffen damit medial gut vorbereitet für unsere Veranstaltungen und Feiern 2020 zu sein.

  • Aurora Royalis – Die JHV 2019

    Wir sind König! Zumindest passiv, denn unser liebes passives Mitglied Kurt konnte sich in diesem Jahr die Königswürde des Neusser Bürger Schützenfestes sichern! Grund genug, unsere diesjährige Jahreshauptversammlung danach auszurichten und unter dem Titel Aurora Royalis zu begehen!

  • Zugfahrt 2019 – An der schönen blauen mosel

    Eine Zugfahrt, die ist lustig, eine Zugfahrt, die ist schön. So sollte es auch in diesem Falle werden, denn gemeinsam legten wir uns zu Beginn des Jahres auf das Ziel Mosel zum Start der Weinlese ende September fest. Es muss ja nicht immer Hopfentrunk sein. Gesagt, gebucht, und da uns auch in der Fremde unser lieber Quirinus hold bleibt, spielte sogar das Wetter mit.

  • Schützenfestlogbuch 2019

    Das Neusser Bürger Schützenfest 2019 steht an und wir Nordlichter dürfen dieses Jahr zum neunten Mal – Quirinusjahr! – den Maat erop. Im Laufe der nächsten Wochen haben wir sieben fleißige Schreiberlinge auserkoren, die jeweils über einen Tag des Festes einen Logbuch-Eintrag erstellen werden.

  • Thegenkampf MMXVIII

    Der alte Schamane schloss die Augen und trank noch einen Schluck der vergorenen Stutenmilch. Doch er hatte, als er den Lederschlauch einen Mond zuvor befüllte, noch Pilze der Steppe dazugegeben. Der vergorene Sud setzt ihn in Trance. Er lauscht den fernen Klänge der Pferdekopfgeige und dem Seufzen des Windes über die endlose Steppe. Sein Blick verschwimmt. Doch nicht wie nach dem übermäßigen Konsum des billigen Wodkas – seine Sicht öffnet sich…

  • Schützenfestlogbuch 2018

    Das Neusser Bürger Schützenfest 2018 steht an und wir Nordlichter dürfen dieses Jahr zum achten Mal den Maat erop. Im Laufe der nächsten Wochen haben wir sieben fleißige Schreiberlinge auserkoren, die jeweils über einen Tag des Festes einen Logbuch-Eintrag erstellen werden.

  • Zugfahrt 2018 – Emsdetten / Münster

    oder auch: Ich küss deine Augen, Blutmond. Aus Kulanz!
    Der Untertitel dieses Logbucheintrages lässt es bereits erahnen: Auf dieser Zugfahrt wurde viel Unsinn geredet. Aber alles von Anfang an:

Blutspende

Soziales Engagement ist für uns Nordlichter keine Nebensache. Deswegen waren wir gestern, vertreten durch eine kleine Delegation, wieder einmal beim freiwilligen Aderlass. Am Anfang gab es leichte Schwierigkeiten, da der Blutspende-Computer an der Identität unseres Oberleutnants zweifelte… stattdessen kam das Angebot, eine Niere zu spenden. Aufgrund des Mangels an Operationstischen bei der Rheinland-Versicherung gaben sich die zahlreichen freiwilligen Helfer dann doch noch mit unserem Blut zufrieden.

Weiterlesen

Kirmes in helpenstein

oder auch: Eine kleine Landpartie Es war der 14. Juli 2012 als die Nordlichter zu recht früher Stunde sich zum letzten Mal vor den Schützenfesttagen in der Heimatstadt im Hackedicht versammelten. Grund für dieses frühe Treffen war die weitere Abendgestaltung der wackeren Mannen: Es ging auf ins schöne Helpenstein, einem

Weiterlesen

Der König der Seelöwen

Was ist länglich, braun und schwimmt im Wasser meist oben? Richtig, ein Seelöwe! Majestätische Kreaturen, die so elegant durchs Wasser gleiten wie eine Frau durch einen Schuhladen. Aber was haben die Nordlichter mit Seelöwen zu tun? Was die wenigsten Leute wissen ist, dass die Nordlichter ein ungemein gemeinnütziger Verein (krass

Weiterlesen

Der herr der Wüste, die Gefährten

Der Herr der Würste: Die Gefährten Da standen wir nun vor Hans Schmitz Herrenresidenz, bereit in Lörrick das Fleisch auf den Grill zu werfen. Diese ehrenvolle Aufgabe übertrug uns Patrick der Ältere, Vorsitzender des hohen Rates der Nordlichter. Selber unpässlich, wie jeder gute Ältere in jeder Abenteuergeschichte die jemals geschrieben

Weiterlesen

Blutspenden

Wie die Nordlichter drei Liter Blut verloren, oder eine kleine Geschichte vom Blutspenden. Es begab sich zu einer Zeit in der große Metallvögel über den Himmel kreisten und Kutschen keine Pferde mehr brauchten um zu fahren. Zu dieser grotesken Zeit war es auch üblich dass man sein Blut hergab. Und

Weiterlesen

Zalophus c. californianus in den Zug aufgenommen!

Seit kurzem ist es offiziell: Die Nordlichter sind Pate eines Kalifornischen Seelöwen. Nach lange währenden Konflikten mit Robben und artverwandten Tieren, die „die Welt einfach nur brennen sehen“ wollten, versuchen die Nordlichter nun gemeinnützig Frieden mit dieser Vergangenheit zu schließen. Rückblick: Böse Robben versuchten im Geheimen die Weltherrschaft an sich

Weiterlesen

Gartengraben

Die holde Jungfrau, allein unter ungehobelten Wilden. Alle heben sie ihr das Grab ihrer Feinde aus. Erbeutet ist die junge Schöne. Erbeutet vom Feinde. Die Barbaren, alle halbnackt freuen sich auf das Fest das sie erwarten wird, nachdem ihre Gegner im Grabe liegen. Das Weib das wird für sie Tanzen,

Weiterlesen

Versammlung der Nordlichter am 18.2.

Ein etwas anderes Versammlungsprotokoll: Die Nacht war in ein Schwarz gekleidet, das ansonsten nur im Reich von Hel vorkommt. In der Ferne heulte der Fenriswolf und wenn man ganz leise war, konnte man sogar die Midgardschlange schlängeln hören. In einer solchen Nacht suchen die tapferen Männer ihres gleichen. Die Nordlichter

Weiterlesen